copyright – Martin Jehnichen – Peterskirche Innenraum

Andächtig enthüllen wir heute das erste Streckenhighlight des Leipzig Urban Trails: die Peterskirche!

Die Peterskirche kann als Wahrzeichen der Leipziger Stadtgeschichte gesehen werden. Schon mit den ersten Siedlern wurde sie vermutlich im 10 Jh. aus Holz errichtet. Später wurde sie als einschiffige spätgotische Hallenkirche neu gebaut und abermals abgerissen und im Rahmen eines Wettbewerbs schöner und größer denn je neu konstruiert, um die stetig wachsende Gemeinde aus Gläubigen weiterhin fassen zu können. Anfang des 20. Jahrhunderts erlitt das Bauwerk im 2. Weltkrieg erhebliche Beschädigungen, die noch bis heute wieder instand gesetzt werden. Zehn Jahre stand die Peterskirche ohne Dach. In dieser Zeit ging auch die wertvolle große Sauer-Orgel verloren, eines der modernsten Instrumente ihrer Zeit.

Den Kontrast zwischen alt und neu, zerstört und restauriert, spiegelt die Kirche bis heute eindrucksvoll in ihrer Gesamtkulisse wider. In der 360°-Fotografie kannst Du Dir einen ersten optischen Eindruck verschaffen.

Wir freuen uns, Dir die Leipziger Peterskirche am 19. Juli 2020 in ihrer vollen Pracht präsentieren zu können. Bleib gespannt auf weitere Details und Aktionen am Eventtag!